Unsere Story

Hinter der Marke “LAMPERT CIGARS” steht der österreichische Rechtsanwalt Dr. Stefan Lampert.

Die Idee, eine eigene Zigarrenmarke zu kreieren, kam ihm 2016 während eines Urlaubsaufenthalts in Thailand. Wie viele andere Urlauber auch, nutzte Stefan das große Angebot an Maßanzügen und wollte diese Idee des Maßanzugs auf eine Zigarre übertragen.

Denn genau wie bei einem hochwertigen Maßanzug hat jeder Kunde seine eigenen Anforderungen und Vorlieben.

So entstand die erste Zigarrenlinie “MY CIGAR LAB”. Mit dieser Marke sollte den Kunden die Möglichkeit gegeben werden, wie in einem “Labor” ihre eigenen handgefertigten Premium-Zigarren zu kreieren.

Nachdem die MY CIGAR LAB-Linie in der Zigarrenwelt sehr gut aufgenommen wurde, entstand die Idee für eine perfekte Zigarre, die an Urlaub und Entspannung erinnert. Stefan probierte mehrere Tabakblends aus, aber nur eine blieb ihm besonders im Gedächtnis haften: Die mit dem salzigen Geschmack.

Die leicht salzige Note des Blends dieser Zigarre erinnert an das Meer und so wurde die Zigarre “OCEAN BREEZE” kreiert. Die Zigarre kommt in einer eleganten, umweltfreundlichen Verpackung, die aus fünf Zigarren pro Packung besteht. Perfekt, um das Urlaubsgefühl überall mitzunehmen zu können.

Um mehr Abwechslung in das Portfolio zu bringen, suchte Stefan einen weiteren Zigarrenproduzenten in Mittelamerika. Aufgrund der Geschichte des Tabaks, der Qualität und der großartigen Roller, fiel die Wahl auf Nicaragua.

Durch Zufall stieß Stefan auf Indiana Ortez, das jüngste Mitglied der Ortez-Familie, Tochter des Tabakindustrie-Schwergewichts Omar Ortez. Die beiden tauschten Ideen aus und planten eine mögliche Zusammenarbeit. Ideen über Tabakblends, Geschmacksprofile und Formen wurden ausgetauscht.

Die gemeinsame Zusammenarbeit begann und die Zigarrenlinie “LAMPERT 1675 Edición Azul by Indiana Ortez” wurde anschließend herausgebracht.

UNSERE ZIGARRENLINIEN